KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET

Alexander Nanau

KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET
KOLLEKTIV - KORRUPTION TÖTET
Handlung:

Im Jahr 2015 bricht ein Feuer im Bukarester Club „Colectiv“ aus. 27 Menschen kommen ums Leben, 180 werden verletzt. Schon bald darauf sterben weitere Brandopfer in Krankenhäusern an Wunden, die nicht lebensbedrohlich waren. Schließlich berichtet eine Ärztin einem Team investigativer Journalisten von großen Missständen. Eine Enthüllung folgt auf die nächste: Die Journalisten decken massiven Betrug im Gesundheitswesen auf. Als ein neuer Gesundheitsminister ernannt wird, gewährt er beispiellose Einblicke in seine Bemühungen, das korrupte System zu reformieren, aber auch in die Hindernisse, auf die er stößt. KOLLEKTIV – KORRUPTION TÖTET begleitet Journalisten, Informanten, Brandopfer und Regierungsbeamte und wirft einen kompromisslosen Blick darauf, was Enthüllungsjournalismus vom Feinsten leisten kann.